|
Sebastian Halsbenning

Studie zur öffentlichen Auftragsvergabe innerhalb der EU veröffentlicht

Prof. Dr. Jörg Becker, Marco Niemann und Sebastian Halsbenning forschten auf Anfrage des EU Parlaments zu ökonomischen Auswirkungen der europäischen Beschaffungspolitik

Die Europäische Union (EU) ist bestrebt, die gesamte öffentliche Auftragsvergabe im europäischen Raum effizienter zu gestalten. Um insbesondere die Vergabe an kleine und mittelständische Unternehmen (KMU), die Zahl and grenzüberschreitenden Aufträgen und den Wettbewerb bei öffentlichen Ausschreibungen zu verbessern, wurden bereits im Jahr 2014 drei neue Richtlinien erlassen. Auf Anfrage des Ausschusses für Binnenmarkt und Verbraucherschutz des Eropäischen Parlaments erstellten Prof. Dr. Dr. h.c. Dr. h.c.

Weiterlesen über Studie zur öffentlichen Auftragsvergabe innerhalb der EU veröffentlicht
|
Katrin Bergener

Forschungsprojekt LearnIT gestartet

Entwicklung eines lernenden Optimierungsverfahrens zur Bewirtschaftung von Batteriegroßspeichern.

Am 10. Januar 2019 fand bei der EWE TRADING in Bremen das Kick-Off Meeting zum neuen Forschungsprojekt LearnIT statt. Das Projekt wird von Prof. Dr. Stephan Meisel vom Institut für Wirtschaftsinformatik geleitet. Es zielt auf die Entwicklung eines lernenden Optimierungsverfahrens zur Bewirtschaftung von Batteriegroßspeichern. Das lernende Verfahren soll die ökonomische Effizienz dieser Speicher steigern und somit den verstärkten Einsatz von Batteriegroßspeichern ermöglichen.

Weiterlesen über Forschungsprojekt LearnIT gestartet
|
Steffen Höhenberger

Ausgezeichnete Zusammenarbeit mit WEICON

Das Institut hat sich sehr über den Transferpreis 2017/2018 der WWU gefreut, mit welchem am 13. Juni 2018 das Projekt "ISO 9001:2015 mit icebricks" als eines von zwei WWU-Projekten ausgezeichnet wurde. Das Projekt hat der Lehrstuhl für WI und Informationsmanagement von Prof. Dr. Dr. h.c. Dr. h.c. Jörg Becker zusammen mit der Firma WEICON GmbH & Co. KG durchgeführt.

Weiterlesen über Ausgezeichnete Zusammenarbeit mit WEICON
|
Jan Dageförde

Dateien sicher austauschen: Studierende integrieren Lernplattform und Cloudspeicherdienst

Von Projektseminar entwickelte Software ist jetzt offizieller Teil der Lernplattform-Software Moodle

Von Projektseminar entwickelte Software ist jetzt offizieller Teil der Lernplattform-Software Moodle. Mit seinen strengen Anforderungen hinsichtlich Datenschutz und Datensicherheit ist der Cloudspeicherdienst „sciebo“ für Dateien mit Relevanz für Studium und Lehre eine sehr gute kostenlose und sichere Alternative zu anderen Cloud-Anbietern. Für eine reibungslose Integration in den Studien- und Arbeitsalltag entstand die Anforderung, Dateien zwischen „sciebo“ und der etablierten Lernplattform „Learnweb“ auszutauschen und zusätzliche auf sciebo basierende Funktionalitäten im Learnweb zu ermöglichen. Dieser Herausforderung hat sich im Wintersemester 2016/2017 eine Studierendengruppe im Rahmen des Bachelor-Projektseminars „sciebo⁣@Learnweb“ angenommen. Mit der kürzlichen Veröffentlichung von Moodle in Version 3.6 am 03. Dezember 2018 ist eines der Projektergebnisse nun ein offizieller Bestandteil von Moodle und ist somit in zukünftigen Moodle-Installationen enthalten.

Weiterlesen über Dateien sicher austauschen: Studierende integrieren Lernplattform und Cloudspeicherdienst
|
Armin Stein

Digitaler Ideenwettbewerb

11. ERCIS Launch Pad 2018
Teilnehmer des ERCIS Launch Pad

Am 28.11.2018 duellierten sich sechs Startups beim digitalen Ideenwettbewerb ERCIS Launch Pad. Durch die Einbindung weiterer Unternehmen und einem ausgeweiteten Engagement der WWU konnte in diesem Jahr ein Rekordpreisgeld für die Gewinner in Höhe von 14.500 EUR vergeben werden.


Weiterlesen über Digitaler Ideenwettbewerb
|
Michael Räckers

Herzlich Willkommen Prof. Dr.-Ing. Thomas Hupperich

Neuer Juniorprofessor für IT-Sicherheit startet in Münster
Prof. Dr.-Ing. Thomas Hupperich, Professor für IT-Sicherheit

Das Institut für Wirtschaftsinformatik begrüßt seinen neuen Juniorprofessor für WI, insb. IT-Sicherheit, Prof. Dr.-Ing. Thomas Hupperich. Herr Hupperich startete am 1. Oktober in Münster, das Institut freut sich sehr, so das Themenspektrum in Forschung und Lehre wieder ergänzen zu können. Wir freuen uns auf die zukünftige Zusammenarbeit!

Weiterlesen über Herzlich Willkommen Prof. Dr.-Ing. Thomas Hupperich
|
Armin Stein