• Forschungsschwerpunkte

    • Dienstleistungsforschung / hybride Wertschöpfung
    • Geschäftsprozessmanagement
    • Informationsmodellierung
    • Social Network Sites in der Dienstleistungsbranche
    • Smart Services auf der Basis Cyber-Physischer Systeme
  • Akademische Ausbildung

    01/2014
    Erteilung der Venia Legendi für Wirtschaftsinformatik
    04/2010
    Promotion zum Dr. rer. pol. an der WWU Münster
    2006
    Abschluss als Diplom-Wirtschaftsinformatiker (Dipl.-Wirt.-Inf.), Universität Paderborn
    07/2006- 04/2010
    Promotionsstudium (Dr. rer. pol.) im Fach Wirtschaftsinformatik an der WWU Münster
    02/2004- 06/2004
    Studium der Wirtschaftsinformatik an der Queensland University of Technology (QUT) in Brisbane, Australien
    10/2001- 04/2006
    Studium der Wirtschaftsinformatik an der Universität Paderborn
  • Beruflicher Werdegang

    05/2015- 03/2016
    Vertretung des Lehrstuhls für Wirtschaftsinformatik und Informationsmanagement (Prof. Dr. Dr. h.c. Jörg Becker) an der WWU
    07/2014
    Gastwissenschaftler am Ulsan National Institute for Science and Technology (UNIST), Ulsan, Korea
    12/2013- 11/2016
    Wissenschaftlicher Leiter und Projektleiter im BMBF-Forschungsprojekt "EOL-IS" (End-of-Life Solutions für eCar-Batterien: Entwicklung hybrider Leistungssysteme und Informationssysteme zur Entscheidungsunterstützung)
    05/2012
    Mitarbeit im Projekt "Benchmarking von Service Prozessen im Facility Management" (RWE Services)
    11/2011- 12/2011
    Gastwissenschaftler an der TU Berlin, Institut für Werkzeugmaschinen und Fabrikbetrieb (IWF) sowie am Fraunhofer Institut für Produktionsanlagen und Konstruktions-technik (IPK), DFG Sonderforschungsbereich TR-29: Engineering Hybrider Leistungsbündel
    07/2011- 08/2011
    Gastwissenschaftler in der BPM Group an der Queensland University of Technology (QUT), Brisbane, Australien
    10/2010- 06/2014
    Teilprojektleiter im BMBF Forschungsprojekt "ServDEA" (Produktivitätsbenchmarking industrieller Dienstleistungen: Entwicklung und Evaluation von Adaptionen der Data Envelopment Analysis).
    07/2010- 12/2014
    Wissenschaftlicher Leiter und Projektleiter des BMBF Forschungsprojekts "Die vernetzte Dienstleistungsgesellschaft".
    05/2010- 04/2015
    Akademischer Rat auf Zeit am Institut für Wirtschaftsinformatik der WWU Münster
    01/2007- 03/2009
    Mitarbeit und Koordination im BMBF Forschungsprojekt "ServPay" (Zahlungsbereitschaften für Geschäftsmodelle produktbegleitender Dienstleistungen)
    10/2006- 03/2010
    Mitarbeit und Koordination im BMBF Forschungsprojekt "FlexNet" (Flexible Informationssystemarchitekturen für hybride Wertschöpfungsnetzwerke).
    07/2006- 04/2010
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Wirtschaftsinformatik der WWU Münster
    07/2005- 06/2006
    Werkstudent bei der Wincor Nixdorf International GmbH in Paderborn
    06/2005- 08/2005
    Studentische Hilfskraft an der Universität Paderborn
    10/2004- 04/2005
    Studentische Hilfskraft an der Universität Paderborn
  • Mitgliedschaften und Aktivitäten in Gremien

    seit 03/2015
    Mitglied im Editorial Board der Zeitschrift "Business & Information Systems Engineering" (BISE) (ehemals WIRTSCHAFTSINFORMATIK), im Department "Business Process Management (BPM)"
    seit 01/2014
    Sprecher der Fokusgruppe "Geschäftsprozess- und Kompetenzentwicklung für Elektromobilitätsdienstleistungen" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF)
    seit 01/2014
    Vizepräsident der AIS Special Interest Group Services (SIG SVC)
    seit 2013
    Wissenschaftliche Kommission für Wirtschaftsinformatik (WKWI)
    seit 2013
    Verband der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft e.V.
    seit 2012
    AIS Special Interest Group Service (SIG SVC)
    seit 03/2011
    Gesellschaft für Informatik e.V.
    seit 03/2011
    Paderborner Hochschulkreis e.V.
    seit 01/2008
    WI Net Münster
    seit 07/2007
    Association for Information Systems (AIS)
  • Rufe

    07/2015
    Ruf auf eine Professur für Wirtschaftsinformatik, insb. Betriebliche Informationssysteme (W3), Universität Paderborn