Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik und Informationsmanagement

Der Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik und Informationsmanagement unter der Leitung von Prof. Dr. Dr. h.c. Dr. h.c. Jörg Becker hat sich dem Forschen und Lehren von Inhalten der Informationssysteme und des Informationsmanagements verschrieben. 28 Wissenschaftliche Mitarbeiter und 20 Studentische Hilfskräfte arbeiten zur Zeit am Lehrstuhl in Bereichen der Lehre und der Forschung.

Der Forschungsschwerpunkt des Lehrstuhls ist die Prozess- und Datenmodellierung. Neben der Entwicklung und Evaluation neuer Methoden steht der Ergebnistransfer in die Praxis, insbesondere in den Domänen Dienstleistung, E-Government und Handel im Vordergrund. Durch eine Einbindung in das European Research Center for Information Systems (ERCIS) wird dabei gezielt ein interdisziplinärer Lösungsansatz verfolgt, der Kernkompetenzen der Wirtschaftsinformatik, Informatik, Betriebswirtschaft und Rechtswissenschaft integriert.

Die Aktivitäten des Lehrstuhls werden im jährlich erscheinenden Jahresbericht veröffentlicht. Download

Im Rahmen der Bachelor- und Masterstudiengänge werden insbesondere Lehrveranstaltungen zu den Kernthemen Prozessmodellierung (Anwendungssysteme, Information Modelling, Workflow Management and Petri Nets) und Datenmodellierung (Datenmanagement, Management Information Systems and Data Warehousing) angeboten. Begleitend wird den Studierenden schon früh im Studium domänenspezifisches Wissen im Rahmen von Vertiefungsmodulen, Projektseminaren und Seminaren vermittelt. Dabei werden auch Soft Skills wie Präsentationstechniken und Rhetorik erarbeitet und geschult. Alle Lehrveranstaltungen zeichnen sich durch einen ausgeprägten Bezug zu aktuellen Transferprojekten und Forschungsprojekten aus.