End-Of-Life Solutions für Traktionsbatterien (EOL-IS)

Beverungen Daniel, Bräuer Sebastian, Gierke André, Hirose Kei, Klör Benjamin, Monhof Markus, Nowak Sascha, Obeidi Shahmahmood, Plenter Florian, Ratzke Timo, Stieger Alexander, Wieczorek Christoph, Zenz Simon


Abstract
Traktionsbatterien sind heute der maßgebliche Kostentreiber von Elektrofahrzeugen und machen deren Anschaffung gegenüber vergleichbaren Fahrzeugen mitVerbrennungsmotoren um bis zu einem Drittel teurer. Diese hohen Anschaffungsauszahlungen werden daher als eines der maßgeblichen Hindernisse für eine schnelle Diffusion der Elektromobilität in Deutschland betrachtet. Umgekehrt führen die noch niedrigen Stückzahlen von Elektrofahrzeugen dazu, dass Skaleneffekte nur unzureichend realisiert werden können.
Nach ihrer automobilen Erstverwendung werden gebrauchte Traktionsbatterien derzeit in der Regel analysiert und dann recycelt. Dabei bleibt zumeist unberücksichtigt, dass nach dem Ausbau aus dem Fahrzeug ein immer noch äußerst leistungsstarkes Energiespeichersystem zur Verfügung steht, das in seiner Gänze oder in Teilen einer weniger anspruchsvollen Verwendung zugeführt werden könnte. Ein mögliches Weiterverwendungsszenario ist der Einsatz in privaten Haushalten zur Zwischenspeicherung von grüner Energie und die Einspeisung dieser Energie in das private oder öffentliche Stromnetz. Durch eine Zusammenfassung mehrerer Traktionsbatterien können zudem auch anspruchsvolle Energiespeicherlösungen erstellt werden. Das gesetzlich vorgeschriebene Recycling gebrauchter Traktionsbatterien müsste so erst dann erfolgen, wenn eine Weiterverwendung nicht mehr ökonomisch sinnvoll möglich ist.

Keywords
Dienstleistungsforschung; Service Science; Elektromobilität; Traktionsbatterie; Nachnutzung; Entscheidungsunterstützung



Publication type
Chapter in Book

Peer reviewed
No

Publication status
Published

Year
2015

Book title
Dienstleistungsinnovationen für Elektromobilität: Märkte, Geschäftsmodelle, Kooperationen

Editor
Beverungen Daniel, Fabry Christian, Ganz Walter, Matzner Martin, Satzger Gerhard

Start page
52

End page
75

Pages range
52-75

Edition
1.

Publisher
Fraunhofer-Verlag

Place
Stuttgart

Language
German

ISBN
978-3-8396-0843-2

Full text