Aktive Unterstützung im Forschungsprojekt "ARIS" gesucht

Im Rahmen eines BMBF-geförderten Forschungsprojektes ist zum 01.01.2020 am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik und Interorganisationssysteme der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster eine Stelle als

Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter oder PostDoc

 (Entgeltgruppe 13 TV-L)

in Vollzeit (derzeit 39 Std. 50 Min. wöchentlich) zu besetzen. Die Stelle ist zunächst auf 3 Jahre befristet und bietet die Möglichkeit zur begleitenden Promotion.

Das BMBF-geförderte Forschungsprojekt ist an der Schnittstelle zwischen den Disziplinen der Wirtschaftsinformatik und Pharmaziegeschichte angesiedelt. Inhaltlich steht die gemeinsame Untersuchung der Geschichte des Arzneimittelrezeptes als zentralem Gegenstand des heutigen Gesundheitswesens im Vordergrund.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere die Mitarbeit an dem zuvor genannten Forschungsprojekt in Form von Forschungs- und Koordinationsaufgaben. Darüber hinaus wird eine angemessene Beteiligung an Aufgaben des Lehrstuhles in Forschung und Lehre erwartet.

Die/der Bewerber/in sollte

  • einen sehr guten Universitätsabschluss in Wirtschaftsinformatik (oder angrenzenden Gebieten), Medizin- oder Pharmazieinformatik, oder einen geisteswissenschaftlichen Abschluss mit Schwerpunkt in den Digital Humanities haben,
  • Interesse und Kenntnisse an den Forschungsgebieten des Lehrstuhls vorweisen können,
  • idealerweise Erfahrungen und Kenntnisse im Gesundheitswesen mitbringen,
  • und über sehr gute Englischkenntnisse verfügen.

Darüber hinaus erfordern die Aufgaben die Fähigkeit, komplexe wissenschaftliche Sachverhalte verständlich darzustellen. Zudem setzen wir kreatives und analytisches Denkvermögen, eigeninitiatives, verantwortliches Handeln und Teamfähigkeit voraus. Sie sollten Interesse für interdisziplinäre Forschung haben und sich insbesondere eine Mitarbeit an einem standortübergreifenden Forschungsprojekt vorstellen können. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen per Post oder E-Mail bis zum 01.11.2019 an folgende Adresse:

Dr. Stefan Schellhammer
Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik und Interorganisationssysteme (Prof. Stefan Klein)
Leonardo-Campus 11
48149 Münster

oder   stefan.schellhammer@wiwi.uni-muenster.de


 

Zwei Wissenschaftliche Beschäftigte im Bereich Digitalisierung (m/w/d)

Mit über 6.300 Beschäftigten in Forschung, Lehre und Verwaltung und ihrem einzigartigen Profil gestaltet die Technische Universität Dortmund Zukunftsperspektiven: Das Zusammenspiel von Ingenieur- und Naturwissenschaften, Gesellschafts- und Kulturwissen- schaften treibt technologische Innovationen ebenso voran wie Erkenntnis- und Methodenfortschritt, von dem nicht nur die 34.500 Studierenden profitieren.

Zwei Wissenschaftliche Beschäftigte im Bereich Digitalisierung (m/w/d)


 

Wissenschaftliche(r) Mitarbeiter(in) an der Professur für International Financial Management der Westfälischen Wilhelms-Universität

An der Professur für International Financial Management der Westfälischen Wilhelms-

Universität ist zum nächstmöglichen Termin eine ½ Stelle

einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin / eines wissenschaftlichen Mitarbeiters

zu besetzen, mit der Möglichkeit der temporären Aufstockung auf eine ¾ Stelle. Die Stelle ist auf vier Jahre befristet und wird nach Entgeltgruppe    13 TV L vergütet. Die wöchentliche


 

IT- und Prozessberater (d/m/w)

DEIN PASSION


  • Software-Engineering: Prozessautomatisierung, Portale, Apps und Webapplikationen, SAP HANA, CRM, SAP Customer Experience, Analytics, Online-Marketing, HTML5, JAVA, SAP Cloud Platform, SAP Fiori, Machine Learning, AI, SAP UI5, Process Mining, Robotics-RPA
  • Prozessberatung und agiles Projektmanagement

UNSERE MISSION


  • wir bringen dich in konkrete Digitalisierungsprojekte bei namhaften Energieversorgern

 

CRIS.NRW Projektmanager*in IT-Konfiguration an der WWU Münster

Die WWU Münster sucht für die dort angesiedelte Landesinitiative CRIS.NRW zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Projektmanager*in IT-Konfiguration für die Umsetzung des Kerndatensatz Forschung und von Forschungsinformationssystemen an den Hochschulen in NRW.


Nähere Informationen in der Stellenausschreibung auf der Webseite der WWU.

(https://www.uni-muenster.de/Rektorat/Stellen/ausschreibungen/st_20192405_tb1.html)



 

CRIS.NRW Projektmanager*in Beratung an der WWU Münster

Die WWU Münster sucht für die dort angesiedelte Landesinitiative CRIS.NRW zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Projektmanager*in Beratung für die Umsetzung des Kerndatensatz Forschung und von Forschungsinformationssystemen an den Hochschulen in NRW.


Nähere Informationen in der Stellenausschreibung auf der Webseite der WWU.


Bewerbungsfrist ist der 21.06.2019.





 

Trainee (m/w/d) im Bereich Netz-Abrechnung

Ihre Aufgaben


Sie können sich unter dem Begriff Digitalisierung etwas vorstellen? Sie beschäftigen sich gerne mit Zahlen, analysieren und lösen am liebsten komplexe Problemstellungen und möchten effektive und effiziente Prozesse gestalten? Dann verstärken Sie unser Team im Bereich Abrechnung und schlagen mit uns ein neues Kapitel in einer sich ändernden und fortlaufend anpassenden Energielandschaft auf.



 

Senacor Business Challenge (23. - 24. Mai) München

Für alle ab dem 5. Semester sowie Doktoranden mit Interesse an Wirtschaft / Technologie.

  • Erhalte Einblick in die Zusammenarbeit von Unternehmensberater und Kunde.
  • Erarbeite im Team eine Digitalisierungsstrategie für unseren Kunden, die Deutsche Pfandbriebank.
  • Die überzeugendsten Teams präsenieren ihre Ergebnisse den Vorständen von pbb und Senacor.

 



Pages