Der Weg aus der digitalen Raucherzone. Mit mehr Individualität zu stärkerer digitaler Selbstbestimmung

Köffer S


Abstract
Soziale Einflüsse spielen bei der Technologieauswahl eine wichtige Rolle. Wer sich nicht der Mehrheit anschließt, das heißt sozialen Medien fernbleibt oder das Smartphone auch mal ausschaltet, findet sich schnell im Abseits wieder - in einer Art digitalen Raucherzone. Doch diese ist keine Einrichtung für die Ewigkeit. Die allgemein steigende IT-Kompetenz erlaubt es, den Nutzern mehr Verantwortung und Gestaltungsspielraum einzuräumen, damit diese ihre individuellen Bedürfnisse der Technologienutzung erfüllen können. Dies wird am Ende allen zugutekommen. Auch denen, die einen eher zurückhaltenden Umgang mit neuen Technologien pflegen.

Keywords
Soziale Ausgrenzung; Soziale Medien; Individuelle Informationstechnologie



Publication type
Article in Journal

Peer reviewed
No

Publication status
Published

Year
2014

Journal
360° Journal

Volume
2014

Issue
1/2014

Start page
82

End page
89

Language
German