FAQ - Bachelor

A - Wirtschaftsinformatik in Münster


  • Was sind die Inhalte des Studiums?


    Die Wirtschaftsinformatik in Münster integriert vier Fachgebiete: 


    • Die Informatik steht für das technisches Fachwissen
    • Mathematische und quantitative Methoden sind notwendig, um Muster und Zusammenhänge in Daten zu erkennen oder Nutzungsarten zu simulieren.
    • Die Betriebswirtschaftslehre (BWL) erlaubt eine Abschätzung, ob Kosten und Nutzen in einem ausgewogenen Verhältnis stehe
    • Die Wirtschaftsinformatik integriert diese drei Perspektiven und entwickelt daraus eigene Methoden, um innovative Lösungen zu entwickeln und deren praktische Umsetzung zu gewährleisten.
  • Was sind die Voraussetzungen, um Wirtschaftsinformatik zu studieren?


    Die einzige Voraussetzung ist eine Hochschulzugangsberechtung (z.B. Abitur). Weiterhin sind Interesse an Mathematik, Programmierung und gute Englischkenntnisse von Vorteil.
  • Brauche ich Informatikvorkenntnisse, um Wirtschaftsinformatik zu studieren?


    Informatikkenntnisse sind sicher von Vorteil, aber nicht zwingend nötig. Viele unserer Studierenden hatten keinen Informatik-Unterricht in der Schule. Das Erlernen und Vertiefen von Programmierkonzepten steht gerade im ersten Semester im Vordergrund.
  • Was sind die Auslandsmöglichkeiten?


    Das Studium der Wirtschaftsinformatik an der WWU bietet viele Möglichkeiten einen Teil des Studiums im Ausland zu verbringen. Profitiere von etablierten Partnerschaften mit mehr als 100 renommierten akademischen Einrichtungen weltweit. Durch diese Austauschabkommen ist es einfach ein Auslandssemester zu absolvieren.


    Internationalität zeigt sich in Münster durch internationale Studierende, durch Lehrveranstaltungen internationaler Gastdozent*innen oder durch gemeinsame Lehrveranstaltungen mit renommierten Universitäten innerhalb des European Research Center for Information Systems (ERCIS), einem internationalen Forschungsnetzwerk mit Sitz in Münster.


    Mehr Informationen zu Auslandsmöglichkeiten findest du auf der Seite des International Relations Centers der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät.


  • Was gibt es für Praxismöglichkeiten?


    Der Studiengang bietet unseren Studierenden auf vielfältige Weise Kontakt zu potenziellen späteren Arbeitgebern in verschiedensten Branchen. Durch Gastvorträge, Exkursionen und eine enge Zusammenarbeit im Projektseminar sind Unternehmen immer wieder in die Lehre eingebunden. Weitere Möglichkeiten Praxisluft zu schnuppern, ergeben sich aus dem Schreiben einer Abschlussarbeit im Unternehmen oder auch dem Absolvieren eines wissenschaftlich dokumentierten Praktikums, welches anerkannt werden kann. 

B - Bewerbung und Zulassung


  • Wie läuft das Bewerbungsverfahren ab?


    Die WWU vergibt die Studienplätze für alle zulassungsbeschränkten Bachelor-Studiengänge über das Dialogorientierte Serviceverfahren (DoSV). Eine Bewerbung für das jeweilige Wintersemester muss bis zum 15.7. im Bewerbungsportal der WWU eingegangen sein. In der Regel erhältst du eine Antwort, ob du einen Platz erhalten hast, Anfang August. Ausführliche Informationen zum DoSV und der Bewerbung findet du hier


  • Welche Dokumente benötige ich für die Bewerbung?


    Außer der Hochschulzugangsberechtigung (d.h. die allgemeine Hochschulreife/Abitur, fachgebundene Hochschulreife oder ein als gleichwertig anerkanntes Zeugnis) bestehen keine weiteren Zugangsvoraussetzungen für die Bewerbung zum Bachelorstudiengang.
  • Muss ich meine originalen Zertifikate einreichen?


    Nein. Für die Bewerbung werden keine Zertifikate benötigt, zur Einschreibung reichen beglaubigte Kopien.
  • Benötige ich einen Englischnachweis?


    Ein Englischnachweis ist für den Bachelor nicht erforderlich. Gute Englischfähigkeiten sind jedoch zu empfehlen, da Englisch in der IT-Fachwelt weit verbreitet ist und einige unserer Veranstaltungen in den höheren Semestern daher auf Englisch stattfinden.
  • Gibt es einen NC für den Bachelor?


    Der Wirtschaftsinformatik Bachelor ist zulassungsbeschränkt. Für jeden zulassungsbeschränkten Studiengang an der WWU gibt es eine festgelegte Anzahl von Studienplätzen. Nach Abzug von bestimmten Quoten wie für Härtefälle, Zweitstudium und ausländische Bewerbende, werden 20 % der Studienplätze nach Abiturbestennote und 80 % im Auswahlverfahren der Hochschule vergeben. In diesem Auswahlverfahren wird die Abiturnote um 0,1 je Semester Wartezeit verbessert, wobei maximal bis zu sieben Wartesemester berücksichtigt werden können und maximal auf die Verfahrensnote 1,0 verbessert wird. Als Wartezeit werden alle Semester nach Erwerb Ihres Abiturs anerkannt, in denen man nicht an einer deutschen Hochschule eingeschrieben war. Die Wartesemester werden durch die in der Bewerbung gemachten Angaben im Nachhinein automatisch vom System berechnet. Jede sich bewerbende Person wird sowohl auf der Rangliste nach Abiturbestennote als auch auf der Rangliste für das Auswahlverfahren der Hochschule berücksichtigt. Bei gleicher Abiturnote entscheiden als nachrangige Kriterien ein geleisteter Dienst und danach das Los über den exakten Rangplatz.

    Für den Bachelor in Wirtschaftsinformatik lag der NC im Wintersemester 2021/22 für die Abiturbestenquote bei 1,6 und für das Auswahlverfahren der Hochschule bei 2,8. Eine Übersicht der Auswahlgrenzen für andere Semester findest du hier

  • In welchen Fällen gelte ich als Student*in aus Deutschland/als Student*in aus der EU?


  • Wie hoch sind die Studiengebühren?


    Studiengebühren müssen an der WWU Münster nicht gezahlt werden. Es muss jedoch pro Semester ein Semesterbeitrag gezahlt werden. Durch die Semesterbeiträge werden Serviceeinrichtungen für Studierende wie die Mensen und Wohnheime, der Hochschulsport und das Hochschulradio unterstützt. Der Allgemeine Studierendenausschuss (AStA) erhält einen Anteil des Semesterbeitrags, um Angebote für die Studierendenschaft anzubieten. Auch sind im Semesterbeitrag die Kosten für das Semesterticket enthalten, mit dem du alle öffentlichen Nahverkehrsmittel innerhalb von Nordrhein-Westfalen nutzen kannst.

    Der Semesterbeitrag für das Sommersemester 2022 beträgt 311,13 Euro.

C - Vorbereitung auf den Studienstart


  • Wie kann ich mich inhaltlich vorbereiten?


    Sinnvoll sind die Vorkurse "Einstieg in die Programmierung" vom Institut für Wirtschaftsinformatik sowie "Mathematik für Anwender*innen" vom Fachbereich Mathematik.


    Im Programmierungs-Vorkurs werden Grundlagen der Programmierung in Java vermittelt oder bestehendes Wissen aufgefrischt. Dies beinhaltet: Operatoren, Anweisungen, Klassen, Objekte, Sichtbarkeiten, Methoden, Konstruktoren, Datentypen, Schleifen, If-Anweisungen und Weiteres. Der Kurs besteht abwechselnd aus Vorlesungen und Gruppenübungen, um die vermittelten Inhalte anzuwenden. Dieser Kurs steht allen Studienanfänger*innen im Bachelor Wirtschaftsinformatik offen, du benötigst kein Vorwissen.


    Der Vorkurs "Mathematik für Anwender*innen" ermöglicht einen entspannten Start in das erste Semester. Der Kurs wiederholt Grundlagen der Schulmathematik und sorgt dafür, dass Du optimal vorbereitet bist. Die Vorkurse finden im September vor Studienstart statt.


  • Wo finde ich eine Liste der Veranstaltungen, die angeboten werden?


    Das Vorlesungsverzeichnis findest du hier 
  • Wo kann ich aktuelle Informationen über den Studiengang erhalten?


    Wir empfehlen, den Studienkoordinator-Blog regelmäßig zu lesen und zu abonnieren, da er alle relevanten Informationen über den Studiengang enthält und laufend aktualisiert wird.


  • Wo finde ich Vorlesungs- und/oder Tutoriums-Materialien?


    Die meisten Vorträge werden mit PowerPoint-Präsentationen gehalten. Die Vorlesung und das entsprechende Tutoriums-Material sind auf der Online-Plattform Learnweb zu finden, sofern bei den Vorlesungen keine anderen Angaben gemacht werden.
  • Wann beginnen und enden die Semester?


    Die Semester finden immer zur gleichen Zeit statt:


    • Das Wintersemester startet am 01. Oktober und endet am 31. März
    • Das Sommersemester startet am 01. April und endet am 30. September

D - Leben in Münster


  • Was bietet mir Münster als Stadt?


    Wer an Münster denkt hat sofort viele junge Leute, den Prinzipalmarkt und jede Menge Fahrräder im Kopf. Kein Wunder, denn die Stadt im Norden Nordrhein-Westfalens ist die Fahrradmetropole in Deutschland und eine der bekanntesten Studierendenstädte. Jede fünfte Person, der man über den Weg läuft, studiert an einer der neun Hochschulen Münsters. Dementsprechend vielfältig sind die Angebote, die die Stadt jungen Menschen bietet: Neben einem breiten Kultur- und Sportangebot gibt es hier viele weitere Freizeitmöglichkeiten. Ein buntes Angebot an Cafés, Bars, Clubs, Discos, Musikveranstaltungen und Kinos sorgt zudem dafür, dass neben deinem Studium auch die Unterhaltung nicht zu kurz kommt
  • Was bietet die WWU Münster an Freizeitmöglichkeiten?


    Beim Hochschulsport werden rund 150 Sportarten angeboten, die für wenig Geld und pro Semester ausprobiert werden können. Außerdem bieten die über 100 verschiedenen Hochschulgruppen breite Möglichkeiten des Engagements.
  • Wie finde ich eine WG oder eine Wohnung?


    Das Studierendenwerk in Münster stellt Wohnraum für Studierende unserer Universität zur Verfügung. Das nächstgelegene Wohnheim vom Leonardo-Campus ist der Wilhelmskamp in der Steinfurter Str. 67-81.  Private Wohnungen können über die üblichen Plattformen, z.B. WG-Gesucht gefunden werden
  • Wie sieht es mit öffentlichen Verkehrsmitteln aus?


    Das Semesterticket ist im Semesterbeitrag enthalten und ist für alle öffentlichen Nahverkehrsmittel innerhalb des Landes Nordrhein-Westfalen gültig. Innerhalb des Stadtgebiets und auf ausgewählten Strecken kann abends und am Wochenende eine Person oder ein Fahrrad kostenlos mitgenommen werden.

E - Weitere Informationen und Kontaktmöglichkeiten 


  • Wo finde ich das Institut für Wirtschaftsinformatik?


    Das Institut befindet sich auf dem Leonardo-Campus. Eine Wegbeschreibung zum Leonardo-Campus findest du hier.


  • An wen kann ich mich wenden, wenn ich weitere Informationen oder Beratung benötige?


    Du kannst unseren Studiengangskoordinator Martin Schmidt unter info.bachelor@wi.uni-muenster.de erreichen.