Die Konvergenz von Medien und Handel im Internet

Berger Benedikt, Hess Thomas


Zusammenfassung
Der Verkauf von Waren und Dienstleistungen und die Veröffentlichung von Inhalten wurden bislang als zwei verschiedene Geschäftsansätze im Internet betrachtet. Es ist jedoch zu beobachten, dass Medienunternehmen und Internethändler sich annähern. Auf der einen Seite haben Onlineshops erkannt, dass sich Inhalte für die Kundengewinnung und -bindung eignen. Auf der anderen Seite versuchen Medienunternehmen nicht nur Aufmerksamkeit für Angebote Dritter zu erzeugen und zu vermarkten, sondern selbst Verkäufe abzuwickeln. Dieser Beitrag analysiert die Konvergenz von Content und Commerce, gibt einen Überblick über die in diesem Zusammenhang relevanten Konzepte und verdeutlicht diese anhand von Praxisbeispielen. Daraufhin werden die Implikationen dieser Entwicklungen für die beteiligten Akteure im Markt diskutiert.



Publikationstyp
Forschungsartikel (Buchbeitrag)

Begutachtet
Nein

Publikationsstatus
Veröffentlicht

Jahr
2015

Buchtitel
Marktplätze im Umbruch

Herausgeber
Linnhoff-Popien Claudia, Zaddach Michael, Grahl Andreas

Erste Seite
449

Letzte Seite
458

Verlag
Springer Vieweg

Ort
Berlin & Heidelberg

Sprache
Deutsch

ISBN
978-3-662-43781-0

DOI