Entwicklung eines Entity-Relationship-Modells und eines Verknüpfungskonzeptes – eine Betrachtung des Omni-Channel-Managements aus einer Information Systems-Perspektive

Heuchert Markus, Barann Benjamin, Cordes Ann-Kristin, Becker Jörg


Zusammenfassung
Die digitale Transformation drängt Unternehmen dazu, zunehmend Technologien zu implementieren, um den Kundenanforderungen gerecht zu werden. Der Omni-Channel-Ansatz ist ein neuer Trend, der es z.B. von Händlern erfordert, die Kundenperspektive einzunehmen, um ein konsistentes Erlebnis für den Kunden über alle Kanäle und Berührungspunkte hinweg zu bieten. Obwohl diese Weiterentwicklung zwangsläufig IT für die Umsetzung erfordert, liegt der Schwerpunkt der bisherigen Forschung im Bereich Marketing. In diesem Artikel wird ein Entity-Relationship-Modell und ein Verknüpfungskonzept entwickelt, welches aus Sicht der Information Systems-Disziplin die Kommunikation zwischen Marketing und IT unterstützt.

Schlüsselwörter
Omni-Channel Management · Entity-Relationship-Modell · Customer Experience Management



Publikationstyp
Buchbeitrag (Sammel-, Herausgeberband)

Begutachtet
Ja

Publikationsstatus
Veröffentlicht

Jahr
2019

Buchtitel
Digital Customer Experience

Herausgeber
Robra-Bissantz Susanne, Lattemann Christoph

Seiten
53-67

Auflage
1

Reihe
Edition HMD

Verlag
Springer Fachmedien Wiesbaden

ISBN
978-3-658-22541-4

DOI

Gesamter Text