• R-Pakete

    Übersicht der R-Pakete, an deren Entwicklung ich beteiligt bin.

    •  R-Pakete die bereits auf CRAN veröffentlicht sind

      Hauptverantwortlicher Autor:

      • flacco (offizielle Version auf CRAN): R-Paket zur feature-basierten Analyse kontinuierlicher und beschränkter Black-Box-Optimierungsprobleme.
        Neben einer umfangreichen Sammlung von Features für die Explorative Landscape Analysis (ELA) beinhaltet es mehrere Techniken zur Visualisierung der zugrundeliegenden Optimierungsprobleme,
        sowie einiger Feature Sets. Darüber hinaus existiert zu flacco eine grafische Nutzeroberfläche (GUI), welche eine nutzerfreundliche Verwendung des Pakets ermöglicht.

      Koautor und/oder Contributor:

      • aslib-r (offizielle Version auf CRAN): Schnittstelle zur ASLib (Algorithm Selection Library) -- einer Sammlung verschiedener Algorithmenselektions-Szenarien.
      • openml-r (offizielle Version auf CRAN): Schnittstelle zu OpenML -- einer Online-Plattform für maschinelles Lernen, auf der Forscher Code, Datensätze, Experimente, etc. teilen können.
      • mlr (offizielle Version auf CRAN): Einheitliche Anbindung einer Vielzahl maschineller Lernverfahren (Klassifikations- und Regressionsverfahren, sowie Erweiterungen in Richtung Cluster- und Überlebenszeitanalyse- und kostensensitiver Lernverfahren). Neben zahlreichen Visualisierungstechniken beinhaltet es zudem Funktionen für (verschachteltes) Resampling (Kreuzvalidierung, Bootstrapping, etc.), die Durchführung von Benchmark-Experimenten, Hyperparameter-Tuning und Variablenselektion.
      • ParamHelpers (offizielle Version auf CRAN): Sammlung von Funktionen für die Beschreibung und Verarbeitung von Parametern bei Black-Box-Optimierung, Tuning und maschinellen Lernverfahren.
      • smoof (offizielle Version auf CRAN): Dieses Paket enthält Generatoren für eine Vielzahl von ein- sowie mehrkriteriellen Testfunktionen, welche in der Literatur häufig zum Benchmarking von numerischen Optimierungsalgorithmen zum Einsatz kommen.
    •  R-Pakete die bisher ausschließlich als Entwicklungsversion verfügbar sind

      Hauptverantwortlicher Autor:

      • mogsa: Dieses R-Paket bietet u.a. eine Implementierung des mehrkriteriellen Optimierungsalgorithmus MOGSA (Multi-Objective Gradient Sliding Algorithm), der lokal optimale Sets (d.h. lokale Optima mehrkriterieller Probleme) effizient ausnutzt, um gezielt zum global optimalen Set (= mehrkriterielles globales Optima) des mehrkriteriellen Problems zu gelangen.

      Koautor und/oder Contributor:

      • salesperson: Sammlung von Funktionen zur Lösung und Analyse symmetrischer Traveling Salesperson Probleme (TSP) mit Hilfe problemspezifischer Charakteristika.
      • tspgen: Generator für TSP Instanzen, die durch sequentielle Anwendung von problemspezifischen Mutationsoperatoren erzeugt werden.