Betriebswirtschaftliche Herausforderungen durch Data-Warehouse-Technologien

Holten R, Knackstedt R, Becker J


Zusammenfassung
Ein Data-Warehouse-Projekt bewegt sich imSpannungsfeldzwischen Betriebswirtschaft und lnformationstechnik. Diskussionen über Data Warehousing erwecken häufig den Eindruck, die technischen Aspekte würden dominieren. Im Fokus stehen Fragen zur Gestaltung der technischen System-Architektur, Informationen zur Auswahl der Softwarewerkzeuge oder Hinweise zur Performanceoptimierung. Die Relevanz dieser Probleme ergibt sich daraus, dass Fehler in diesen Bereichen die Akzeptanz der realisierten Lösung gefährden, Als zu lang empfundene Antwortzeiten und mangelnde Flexibilität der Auswertungsmöglichkeiten können sich als schwerwiegende Hindernisse bei der Nutzung erweisen. Andererseits werden die technischen Bemuhüngen erfolglos sein, wenn das Data Warehouse nicht die für die Managementaufgaben zwcckmäßigen Daten enthält. Bei der Festiegung des Ziels des Data-Warehouse-Einsarzes ist aber hauptsächlich betriebswirtschaftlicher Sachverstand gefragt. Die technischen Möglichkeiten fließen als Restriktionen in die Zielformulierung ein.



Publikationstyp
Buchbeitrag (Sammel-, Herausgeberband)

Begutachtet
Nein

Publikationsstatus
Veröffentlicht

Jahr
2001

Buchtitel
Data Warehouse Managementhandbuch - Konzepte, Software, Erfahrungen

Herausgeber
Schütte, R.; Rotthowe, T.; Holten, R.

Seiten
41-64

Reihe
Roland Berger-Reihe: Strategisches Management für Konsumgüterindustrie und -handel

ISSN
3-540-67561-2

DOI