Media Repertoire Dynamic

Deutsch (English below)

Media Repertoires (Watson-Manheim & Bélanger, 2007) sind ein anerkanntes Framework, um die Wahl von Kommunikationsmedien und -geräten im beruflichen Kontext zu untersuchen. Mit größer werdender Anzahl an verfügbaren Kommunikations- und Kollaborationstechnologien steigt auch die Menge und Komplexität an Auswahlmöglichkeiten für die Mitarbeiter und die Organisation.

Das Ziel dieses Projekts ist die Vielfalt und Dynamik von Media Repertoires sowohl Einzelner als auch von Gruppen in Bezug auf die institutionelle Auswahl und deren Zusammenspiel hin zu untersuchen. Dazu haben wir eine vorläufige Einigung mit einem globalen IT-Dienstleister (Dimension Data) erzielt, der uns Zugang zu seiner Organisation und den Nutzungsdaten verschafft.

Themenvorschlag und Leitfragen:

Identifikation und Analyse von Media Repertoires und Kommunikationsmustern.

Was für Kommunikationsmuster sind anhand der Nutzungsdaten der verschiedenen Medien (Tools) zu erkennen?
Welche Tools werden in Kombination benutzt und zu welchem Zweck (Media Repertoire)?
Wie sind diese Kommunikationsmuster und Kombinationen zu erklären/verstehen?
Was sind Herausforderungen, die sich aus den identifizierten Media Repertoires und Kommunikationsmustern ergeben?

Stichworte: Media Repertoires, Kommunikationsmuster, Office365

English

Media repertoires (Watson-Manheim & Bélanger, 2007) have become a recognized conceptual framework to study the choice of communication media (and devices) in a professional environment. Given the increase in communication and collaboration technologies, the options and complexity of choices for individuals and organizations have been mushrooming.

The aim of this project is to study the multiplicity and dynamic of individual and group media repertoires in relation to institutional choices as well as collaboration spaces and settings, e.g. multiple teams and multiple projects. We have achieved preliminary agreement with a global IT company (Dimension Data) to provide access to their organization and usage data.

Proposed topic and lead questions:

Identification and Analysis of Media Repertoires and Communication Patterns.

What communication patterns can be found in the usage data of the different media tools?
Which tools are used in combination and for what purpose (media repertoires)?
How can the communication patterns and combinations be explained?
What are challenges, which arise from the identified media repertoires and communication patterns for the organisation?

Keywords: media repertoires, communication patterns, office365

Ansprechpartner / Contact

Joschka Hüllmann (primary contact)

Prof. Dr. Stefan Klein