Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (100%) im Bereich Anwendungsentwicklung (m/w/d)

Company: 
Technische Universität Dortmund

Die JProfessur Wirtschaftsinformatik an der Fakultät Wirtschaftswissenschaften lehrt und forscht auf dem Gebiet der Digitalisierung, insb. zu neuen, plattformbasierten Gesschäftsmodellen, agilem Projektmanagement, digitalen Dienstleistungsinnovationen und der Digitalisierung der Arbeit. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab 01.04.2020 eine/n wissenschaftliche Mitarbeiter/in für das Forschungsprojekt „Wissensvernetzung und Kollaboration durch Augmentierung der Realität in produktionsnahen Dienstleistungen (WizARd)“.

 

Die Stelle ist vorbehaltlich der Bewilligung der Drittmittel befristet für die Dauer von drei Jahren zu besetzen. Die Vertragslaufzeit wird dem Qualifizierungsziel angemessen gestaltet. Die Entgeltzahlung erfolgt entsprechend den tarifrechtlichen Regelungen nach Entgeltgruppe 13 TV-L. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Eine Beschäftigung in bzw. Reduzierung auf Teilzeit ist grundsätzlich möglich.

 

IHRE AUFGABEN:

  • Mitarbeit im Forschungsprojekt WizARd gemeinsam mit Partnerunternehmen (Schwerpunkt Pilotierung) 
  • Konzeption von innovativen Prototypen bspw. in den Branchen Logistik und Energiewirtschaft 
  • wissenschaftliche Evaluation und Publikation von Forschungsergebnissen

 

WIR BIETEN:

  • Angenehmes Arbeitsklima in einem dynamischen Team
  • Anspruchsvolle Tätigkeit in einem forschungsintensiven Umfeld mit internationalen Austauschmöglichkeiten
  • Vielfältige persönliche Entwicklungsmöglichkeiten
  • Frühe Übernahme von Verantwortung
  • Die Möglichkeit zur Promotion ist gegeben und ausdrücklich erwünscht

 

ANFORDERUNGEN:

  • abgeschlossenes, den Aufgaben entsprechendes Hochschulstudium, bspw. Informatik, angewandter Informatik, Medieninformatik, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsmathematik, Wirtschaftsingenieurwesen sowie verwandte Disziplinen
  • Erfahrung mit objektorientierter Softwareentwicklung CAD und Interesse an 3D-Engines (bspw. Unity) 
  • Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft, Kreativität, Eigenständigkeit und Spaß an der Entwicklung eigener Ideen
  • Offenheit für die Arbeit in internationalen, interdisziplinären Projekten
  • Freude an der Übernahme von Verantwortung und ein ausgeprägtes Organisationstalent
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

 

Bewerbungen von Menschen aller Geschlechter sind ausdrücklich erwünscht.

Bewerbungen von Frauen werden entsprechend der gesetzlichen Regelung bevorzugt behandelt.

Es wird darauf hingewiesen, dass die Bewerbung geeigneter Schwerbehinderter erwünscht ist.

 

Bei Interesse bewerben Sie sich bitte mit aussagekräftigen Unterlagen bis 22.03.2020 bei:

TU Dortmund

Juniorprofessur Wirtschaftsinformatik Prof. Dr. Manuel Wiesche

Martin-Schmeißer-Weg 12, 44227 Dortmund

Für Fragen steht zur Verfügung: Prof. Dr. Manuel Wiesche

Tel.: 0231/755 3150, E-Mail: manuel.wiesche@tu-dortmund.de