Wissenschaftliche Mitarbeiterin / wissenschaftlicher Mitarbeiter im Institut für Informatik

Company: 
Institut für Informatik der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

Im Fachbereich Mathematik und Informatik im Institut für Informatik der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster ist ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum 30.06.2021 eine Stelle mit 67% der regelmäßigen Arbeitszeit


einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin /

eines wissenschaftlichen Mitarbeiters

Entgeltgruppe 13 TV-L



zu besetzen.


Im Rahmen einer Start-up transfer.NRW Förderung arbeiten wir an einem interdisziplinären Projekt zwischen dem Institut für Informatik, sowie dem Institut für Neurobiologie. Ziel des Projekts ist es Produkte zur automatischen Verhaltensanalyse von Kleinstlebewesen in einen marktreifen Zustand weiterzuentwickeln und diese Produkte mit einem Start-up zu vermarkten. Nähere Informationen zum Projekt findet man unter www.qubeto.de.


 


Der Aufgabenbereich umfasst:


  • Die Softwareentwicklung neuer Produkte im Bereich der automatischen Verhaltensanalyse von Kleinstlebewesen (z.B. Insekten)
  • Entwicklung neuer Algorithmen im Bereich Computer Vision und Maschinellem Lernen
  • Prototypenentwicklung u.a. mittels 3D Druck und weiteren Verfahren
  • Wissensaustausch zwischen Informatik und Biologie

 


Wir suchen eine engagierte Persönlichkeit mit eigenverantwortlichem, lösungsorientierten Arbeitsstil, guten konzeptionellen Fähigkeiten und ausgeprägter Teamfähigkeit. Sie zeichnen sich darüber hinaus durch Flexibilität und Belastbarkeit sowie gute Kommunikationsfähigkeit aus und erfüllen folgendes Profil:


  • Abgeschlossenes Studium (BSc oder MSc) oder Promotion in der Informatik
  • Tiefgreifende Programmiererfahrung in C/C++
  • Erfahrungen in der Softwareentwicklung
  • Erfahrungen in den Bereichen Computer Vision und Maschinelles Lernen
  • Weiterer Programmiererfahrungen (Python etc.) und UX/UI-Design Erfahrungen wünschenswert
  • Fähigkeit zum selbstständigem Arbeiten und Präsentationsfähigkeit
  • Erfahrung im Bereich der Big-Data-Analyse
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Sprache und Schrift
  • Teamfähigkeit
  • Erfahrungen mit biologischen Fragestellungen

 


Was wir bieten:


  • Verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben in einem jungen und agilen Start-up Team
  • Enge Kooperation mit innovativen Forschungsfeldern der Informatik und Biologie
  • Die Möglichkeit neue Ideen zu entwickeln und umzusetzen
  • Flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten
  • Eine attraktive Stadt mit hohem Freizeitwert

 


Die regelmäßige Arbeitszeit beträgt bei Vollbeschäftigung zurzeit 39 Stunden 50 Minuten wöchentlich.


Die WWU tritt für die Geschlechtergerechtigkeit ein und strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht; Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.


Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt eingestellt.


Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige und vollständige Bewerbung. Senden Sie ihre Bewerbung ausschließlich per E-Mail in deutscher oder englischer Sprache und in einer PDF Datei von maximal 25 MB Größe bis zum 14.02.2020 an: matthias.kiel@wwu.de


 

Job type: