Studentische/Wissenschaftliche Hilfskraft (m/w/d) für Datenanalyse und -auswertung

Company: 
Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik und Interorganisationssysteme

 

Am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik und Interorganisationssysteme an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster sind zum nächstmöglichen Termin mehrere Stellen für

studentische/wissenschaftliche Hilfskräfte (m/w/d)

im Umfang von 5 bis 8 Wochenstunden

zu besetzen.

Das Aufgabenportfolio umfasst die Mitarbeit, insbesondere die Unterstützung bei der Datenanalyse und -auswertung, in dem interdisziplinären, nationalen Projekt ArIS „Durch das Artefakt zur infra structura – Das Arzneimittelrezept als Zugang zur Gestaltung gesellschaftlicher Infrastruktur“ zur Erforschung von (elektronischen) Verschreibungen und Rezepten in Kooperation mit der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen, der Philipps-Universität Marburg und dem Deutschen Apotheken-Museum in Heidelberg.

Die/der Bewerber/in sollte daher über

  • Fähigkeiten im Umgang mit webbasierter Software zur Verwaltung digitaler Assets (easydb) verfügen.

Zudem werden kreatives und analytisches Denkvermögen, eigenverantwortliches Handeln sowie Teamfähigkeit erwartet.Gerne werden auch Bewerbungen aus anderen Fachbereichen berücksichtigt.

Die WWU Münster tritt für die Geschlechtergerechtigkeit ein und strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht; Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person einer/eines Mitbewerbenden liegende Gründe überwiegen. Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt eingestellt.

Bitte senden Sie bis zum 08.11.2020 Ihre Bewerbung per E-Mail mit den üblichen Unterlagen (als eine PDF-Datei) an: patrick.troglauer@wi.uni-muenster.de.

Zusätzliche Informationen finden Sie unter https://www.sprache-der-rezepte.de.

 

Job offer (PDF):