Studentische Hilfskraft (m/w/d) zur Unterstützung im Projekt Virtual Open Innovation Lab (5 Std./Woche)

Company: 
ERCIS – Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik und Informationsmanagement

Worum geht es?


Das Erasmus+ geförderte Projekt VOIL – Virtual Open Innovation Lab ist eine strategische Partnerschaft von neun Projektpartnern aus sieben Ländern. Das Projektziel ist, das Bewusstsein sowie digitale Kompetenzen für Technologien, Werkzeuge und Methoden im Zuge der digitalen Transformation kleiner und mittlerer Unternehmen zu fördern. Mit Hilfe einer speziell dafür entwickelten plattformbasierten Lern- und Simulationsumgebung soll dieses Ziel umgesetzt werden.


Im Konsortium werden die zentralen Artefakte, unter anderem ein Digital Transformation Toolkit, ein pädagogisches Modell oder ein Digital Competence Framework, gemeinsam entwickelt und auf der Plattform bereitgestellt.


Weitere Informationen findest Du unter www.voil.eu.


 


Was bieten wir?


Bei uns kannst Du deine Fähigkeiten, wissenschaftlich zu arbeiten, unter Beweis stellen und festigen. Außerdem kannst Du wertvolle Erfahrungen in der Arbeit mit heterogenen Projektteams sammeln. Die Arbeit in diesem Projekt ist geprägt durch einen konzeptionellen Fokus, der Kreativität sowie eine strukturierte Denkweise fordert und fördert.


Die Arbeitszeit kann flexibel eingeteilt werden und muss nicht zwangsläufig in Präsenzzeiten erbracht werden.

 


Wen suchen wir?


Wir suchen motivierte BewerberInnen mit folgendem Profil:


  • Du befindest Dich mindestens im zweiten Semester (Bachelor) und kommst mit Deinem Studium zeitlich und fachlich gut zurecht.
  • Du bist in der Lage auf inhaltlicher Ebene an Diskussionen in englischer Sprache aktiv teilzunehmen sowie englische Texte zu verfassen.
  • Idealerweise hast Du bereits erste Erfahrungen mit Literaturrecherchen gesammelt und Kompetenzen im Hinblick auf Strukturierung und konzeptionelle Arbeit aufgebaut.
  • Du hast ausgeprägte Organisationsfähigkeiten, Motivation, Flexibilität und Teamfähigkeit
  • Du solltest eigenständig arbeiten können und wollen.

 


Du wirst Teil eines Teams, das aus Wissenschaftlern und einem Praxispartnern aus neun Institutionen aus sieben Ländern (Portugal, Österreich, Norwegen, Litauen, Griechenland, Spanien und Deutschland) besteht.


 


Die Stelle ist zunächst auf 6 Monate befristet, eine Verlängerung wird angestrebt. Die WWU Münster tritt für die Geschlechtergerechtigkeit ein und strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht; Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt eingestellt.


 


Wie bewirbst Du Dich?


Deine Bewerbung inkl. der üblichen Unterlagen sendest Du bitte bis zum 11.03.2020 per E-Mail an:


 


WWU Münster – ERCIS

Herr Andreas Hermann

Leonardo-Campus 3

48149 Münster
andreas.hermann@ercis.uni-muenster.de

Job type: 
Job offer (PDF):